Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg

Weiterbildungspreis des Landes BrandenburgDas Alpha-Bündnis Teltow-Fläming wurde als Zweitplatzierter mit dem Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg ausgezeichnet.

In seiner Laudatio hob Staatssekretär Dr. Thomas Drescher hervor, dass das Bündnis Personen qualifiziert und unterstützt, Menschen mit Alphabetisierungsbedarf zu erkennen und sie für Lernangebote zu gewinnen. Den so mobilisierten Menschen werden mit der Alphabetisierung Möglichkeiten zu verbesserter Teilhabe erschlossen.

Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg - PreisverleihungDen Preis nahmen Karsten Dornquast (Dezernatsleiter und Amtsleiter für Kultur und Bildung) und Ilse Ryczewski (verantwortliche Pädagogin der Volkshochschule Teltow-Fläming) entgegen.

Besonderer Dank geht an die Projektmitarbeiterin des Alpha-Bündnisses Claudia Hoffmann sowie an die erste Projektmitarbeiterin Sabine Ernicke, die den Grundstein für das Alpha-Bündnis mit gelegt hat.

Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg - AusstellungInfo:
Die Preisverleihung, verbunden mit einer Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge, fand am 7. Juli 2016 in der Brandenburger Staatskanzlei statt.

Mit dem Weiterbildungspreis zeichnet das Land Brandenburg alle zwei Jahre Innovationen in der Weiterbildung von Erwachsenen im Land aus. Teilnehmen können alle Weiterbildungseinrichtungen und -verbünde im Land Brandenburg. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Günter Baaske.

Fotos: Volkshochschule Teltow-Fläming

Siehe auch: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de…