70 Jahre VHS

Am 01.09.17 feierte die VHS Luckenwalde ihr 70-jähriges Bestehen. Zahlreiche Gäste nahmen an der Festveranstaltung teil. Unter ihnen waren auch Vertreter des Partnerlandkreises Paderborn und des Berliner Stadtbezirkes Tempelhof-Schöneberg.  Zusätzlich gab es ein weiteres Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen der Fahrbibliothek Teltow-Fläming.

Beide Einrichtungen schufen gemeinsam einen tollen Rahmen, um diesen Tag mit vielen Gästen zu begehen.

Die Volkshochschulen bleiben ein Ort für lebensbegleitende Bildung für alle Bürger. Deshalb darf auch die Grundbildung nicht fehlen.  Das Alpha-Bündnis und das Lernstudio nutzten diese Gelegenheit, um sich bei den zahlreichen Besuchern vorzustellen und ihre Arbeit publik zu machen.

So ergab sich sehr schnell eine Zusammenarbeit mit der Bibliothek am Bahnhof für den Weltalphatag. Die Fahrbibliothek erklärte sich freundlicherweise bereit Flyer für das Lernstudios in die ländlichen Gebiete des Landkreises zu tragen und nicht wenige Besucher erfuhren hier zum ersten Mal über die Arbeit des Alpha-Bündnisses und die Eröffnung des Lernstudios. Frau Hoffmann konnte neue Multiplikatoren gewinnen und sich mit alten Weggefährten austauschen und auch die ersten Interessenten für das Lernstudio kamen vorbei.

In verschiedensten Mit-Mach-Aktionen unter dem Motto „Bildung zum Anfassen“ haben sich die Besucher am Gesundheitsstand, in der Malerei oder beim Schneidern und Basteln ausprobieren dürfen. Auch das große Buchstaben-Glücksrad erfreute viele Kinder und Jugendliche an diesem Nachmittag.