Buisness-Frühstück

Businessfrühstück – am Freitag, 13. Oktober 2017 um 09.00 Uhr haben sich 28 Vertreter der Luckenwalde Geschäftswelt in den Räumen der Volkshochschule Teltow-Fläming eingefunden.

Insgesamt war es ein gelungener Anlass, um die VHS mit ihrem breiten Angebot und die Themen Analphabetismus und mangelnde Grundbildung in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Volkshochschule Teltow-Fläming gestaltet die Zukunft unserer Region aktiv mit und hat sich dem lebenslangen und lebensnahen Lernen verschrieben. Auch für Unternehmen bietet die Volkshochschule (VHS) attraktive Angebote.

Darunter zum Beispiel die „Personalentwicklung durch Weiterbildung“ oder das „Alpha-Bündnis mit Lernstudio“. Perspektiven und Möglichkeiten wurden von Andrea Staeck (Leiterin der VHS) und Claudia Hoffmann (Leiterin des Grundbildungszentrum GBZ) persönlich erläutert. Das GBZ mit dem Lernstudio bietet seit Sommer diesen Jahres Beratung für Menschen mit Grundbildungsdefiziten und zeigt individuelle non-formale Lern- und Hilfsangebote auf.